Der Weg

Ich gehe den Weg, zu dem mir geraten wurde. Seit wir uns gestritten haben, es ist gar nicht lange her, gehe ich ihn alleine, still, ohne Deine Worte.

In der Mittagssonne kam ich an einem vorbei, der sass am Wegesrand und ich hielt an, setzte mich zu ihm und wir sprachen ohrenfällig und bald voll des Weines. Ich erzählte die Geschichte, wie wir uns gestritten haben, laut, gnadenlos, voller Hass, angestachelt von Eitelkeiten, wie wir aneinander zweifelten, ob es der richtige Weg sei, den wir gemeinsam gingen, daß wir dann im Zorn an jede Wand der Stadt geschrieben haben, daß jeder seinen eigenen Weg geht und jeder den des anderen meidet und verflucht sei bis in alle Ewigkeit.

Er sagte, daß ich es nicht bereuen werde, daß es ein harter Weg wäre, am Ziel würde es sich lohnen, ich wäre danach stärker als zuvor und Du wärest meiner Worte nicht würdig gewesen, hättest unsere Freundschaft in den Staub gezerrt, der dann den gemeinsamen Weg zuwehte.

Erhobenen Hauptes, mit dem Stolz der eigenen Moral im Blick, ging ich weiter, ein Lied auf den Lippen.

In der dunkelsten Nacht, dunkler als die Nacht zuvor,  sass dort wieder jemand, ich konnte sie kaum sehen, aber ihre Stimme erinnerte mich an Deine, sanfter als im Streit und wie warmes Verständnis, Vermissen füllte mein Herz. Als sie meine Geschichte hörte,  fragte sie mich, wohin der Weg denn führe, wenn ich gestärkt irgendwo ankommen würde, wo ich ohne Dich nicht sein wollte. Ob der Staub an meinen Schuhen nicht auch Staub unseres Weges sei. Ich blickte zurück, wo sich unsere Wege trennten, wo sie lagen, unsere Ruinen.

Ich gehe einen Weg, meinen Weg.

Advertisements
Der Weg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s